Wie du dich mit meinem Gin Basil Smash-Rezept trotz Hundewetter pudelwohl fühlst

Die Hundstage kommen!

Du willst jetzt einfach nur noch den langersehnten Traumsommer genießen? Aber wochenlanges Regenwetter trübt so langsam aber sicher deine Sommerstimmung? Ja? Dann lies unbedingt weiter: Ich verrate dir nämlich, warum du die Hoffnung auf einen Traumsommer noch gar nicht aufgeben musst und wie du mit dem Sommertrend-Drink Gin Basil Smash auf der nächsten Party für sommerliche Glücksgefühle allerseits sorgst – und zwar vollkommen unabhängig vom Sonnenschein!

Inhalt

So ein Hundewetter!

Es regnet. Seit Tagen. Im Juli!

So hab ich mir das mit dem langersehnten Traumsommer jedenfalls nicht vorgestellt!

Was haben wir uns auf das schöne Sommerwetter gefreut! Und was bekommen wir? Regen ohne Ende?

Im letzten Artikel erzähl ich noch, wie ich mich kaum halten kann vor Freude auf die hohen Temperaturen – und jetzt das? Tagelanges Hundewetter? Ernsthaft?

Okay, das ist jetzt enttäuschend. Aber kein Grund zum Verzweifeln! Es gibt noch Hoffnung, liebe Leute!

Denn apropos Hundewetter: Die Hundstage kommen bald!

Und die sind unsere große Chance auf noch ein paar richtig schöne heiße Sommertage.

 

Die Hundstage stehen an

Hast du von den Hundstagen schonmal gehört?

Die Hundstage stehen jedes Jahr für die besonders heißen Sommertage zwischen dem 23. Juli und dem 23. August. Und auch dieses Jahr kann es darum sehr gut sein, dass es dann nochmal richtig hochsommerlich bei uns wird!

Erfahrungsgemäß ist es in Deutschland um diese Zeit richtig schön warm. Sogar in vielen Ländern Europas ist die Wahrscheinlichkeit für bestes Sommerwetter um diese Zeit am höchsten! Das macht doch Hoffnung!

Aber warum wurde diese zuversichtlich-stimmende Sommerzeit nach Hunden benannt?

 

Woher kommt’s?

Die Hundstage gibt es schon richtig lange: bereits seit den alten Römern.

Der Name kommt vom Sternbild Großer Hund, der aus den Doppelsternen Sirius A und B besteht. Der Große Hund ging nämlich zu Beginn des Römischen Reichs in diesem heißen Zeitraum gemeinsam mit der Sonne auf und wieder unter.

Inzwischen ist das gar nicht mehr so: Das Sternbild ist heutzutage erst einen Monat nach den Hundstagen zu sehen, was mit der veränderten Stellung der Erde zu tun hat.

Die Hundstage haben also keinen meteorologischen sondern einen astronomischen Ursprung, aber überschneiden sich immer noch häufig mit der heißesten Jahreszeit. In den letzten Jahren war es in Deutschland zu dieser Zeit sehr warm, sogar Hitzerekorde wurden in dieser Zeit gemessen.

Grund genug für mich voller Vorfreude auf die nächsten schönen heißen Sommertage und schöne klare Sommernächte zu hoffen!

 

Pudelwohl trotz Hundewettertage

Und wenn es dieses Jahr trotzdem regnet? Ja was soll’s, dann machen wir uns einfach trotzdem einen schönen Sommer. Das lassen wir uns nach dem langen Krisenjahr jetzt auch nicht mehr nehmen.

Wie machen wir das? Natürlich gehören bei uns leckere Gin-Drinks dazu!

Zeit für ein neues leckeres Ginrezept – und dieses Mal liegen wir dabei sowas von im Trend!

Sommertrend: Gin Basil Smash

Der Basil Smash ist ein sehr leckerer Gin-Drink, der durch die frischen Basilikumblätter
hervorragend in den Sommer passt, super unkompliziert zuzubereiten ist und darum auch dieses Jahr um diese Zeit wieder absolut im Trend liegt.

Da der Gin bei diesem Drink eine echte Hauptrolle spielt, unbedingt auf einen leckeren,
hochwertigen Gin zurückgreifen.

Natürlich empfehlen wir dafür besten Gewissens unsere leckeren Stobbe Gins.
Am besten eignet sich für mein Gin Basil-Rezept der ausgezeichnete Stobbe 1776 “240” Fasslagerung.

Auch der Stobbe 1776 Old Tom und Stobbe 1776 Basement passen super dazu.

Ab August kannst du sie dir – passend zu den Hundstagen – wieder bei uns sichern!

Rezept für einen leckeren Gin Basil Smash

Seit knapp über einem Jahrzehnt wird der Drink jeden Sommer ein bisschen bekannter.

Wusstest du, dass der Drink in Deutschland erfunden wurde? Und zwar an zwei deutschen
Orten gleichzeitig: in Ulm und in Hamburg im Jahr 2009! Was für ein verrückter Zufall!
Das Basil Smash ist also noch gar nicht so alt und hat es in knapp über einem Jahrzehnt zu weltweiter Berühmtheit geschafft!

Ich kann das nachvollziehen, schließlich bin ich auch ein Fan. Hier ist mein Lieblingsrezept für
den vollkommen zurecht beliebten Drink:

Image by monicore from Pixabay

Zutaten

  • 12 Basilikumblätter (lieber mehr als weniger)
  • 50 – 60 ml Stobbe Gin (ganz nach Vorliebe)
  • 22.5 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 10 ml Zuckersirup
  • Eiswürfel

Zubereitung

Zuerst den Basilikum auf dem Boden deines Shakers zerdrücken und leicht auspressen. Dann
die restlichen Zutaten hinzugeben und mit Eis shaken. In ein mit Eis gefülltes Glas abseihen
und mit Basilikumblättern garnieren. Fertig!

Gute Nachricht für alle im Frankenland: Sämtliche Zutaten sind im örtlichen Edeka erhältlich. Alle anderen bestellen ihren favorisierten Stobbe Gin ganz einfach in unserem Shop.

Sichere dir den Klassiker

Hast du Lust darauf bekommen, auch voll im Gin Basil Smash-Trend zu sein und den Gin-Sommer zu zelebrieren, ob das Wetter nun mitspielt oder nicht?

Sichere dir jetzt den Stobbe1776 Classic – im Angebot für 55 € (statt 66 €).

Sommer Angebot

Stobbe Classic im Doppelpack für 55,- €

Jetzt zwei Flaschen bei uns im Online-Shop kaufen und sparen.

Golden Retriever
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Willst Du unseren Blog abonnieren?
Dann melde Dich hier zum Newsletter an.